Projektpraktika, Bachelor- und Masterarbeiten in der Abteilung Toxikologie

  • Geesthacht bei Hamburg
  • befristet
  • Vollzeit

In unserem Zentrallabor in Geesthacht bei Hamburg bieten wir an:

Projektpraktika, Bachelor- und Masterarbeiten in der Abteilung Toxikologie

Der LADR Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen (www.LADR.de) ist ärztlich und inhabergeführt. Um die 17 regionalen Fachlabore herum sind bundesweit über 3.000 Mitarbeiter tätig, davon über 170 Laborärzte, Humangenetiker, Mikrobiologen, Pathologen und Naturwissenschaftler sowie Spezialisten aus klinischen Fachgebieten.

Seit über 70 Jahren steht der LADR Laborverbund mit ärztlicher Tradition für labormedizinische Qualität und Beratung. Die LADR Fachlabore versorgen bundesweit gemeinsam mit den kooperierenden Laborgemeinschaften mehr als 20.000 Ärztinnen und Ärzte im Interesse der Patienten. Darüber hinaus vertrauen über 370 Kliniken ihre Analytik den Laboratorien des LADR Laborverbundes an.

Das Labor verfügt über ein umfangreiches Spektrum an analytischen Techniken wie klinisch chemische Analyzer und chromatographische massenspektrometrische Systeme bis hin zur hochauflösenden Massenspektrometrie. Im Fachbereich werden jährlich etwa 100.000 Aufträge auf ein breites Spektrum an Parameter untersucht.
 

Ihre Aufgaben im Überblick

  • Einarbeitung in Analyse- und Detektionsverfahren
  • Literaturrecherche und Erarbeitung eines gestellten Projektthemas im Bereich Toxikologie
  • Einführung und Teilnahme an Routinetätigkeiten und Laborabläufen
  • Präsentation der erarbeiteten Ergebnisse
     

Das bringen Sie mit

  • Student/In eines medizinisch, naturwissenschaftlich oder technisch orientierten Studiengangs
  • Interesse sich mind. 6 Wochen in neues Themengebiet einzuarbeiten

Ihre Perspektiven

In dem gewünschten Zeitraum (Projektpraktikum mind. 6 Wochen, Bachelorarbeit mind. 3 Monate und Masterarbeit mind. 6 Monate) bieten  wir die Möglichkeit sich in interessante Themen im Bereich Toxikologie einzuarbeiten. Unterstützt durch modernste Technik können in unserem Labor Projekte schnell umgesetzt werden und der Weg von der Idee bis zur Einführung in die Routine mit verfolgt werden. Schwerpunktthemen sind:

  • Nachweis von Drogen und Medikamenten in unterschiedlichen humanen Matrices
  • Alkoholmarker
  • Medikationskontrollen beim Pferd
  • Automatisierung und Methodenoptimierung
  • Nachweis neuer psychotroper Substanzen und deren Abbauprodukte
  • Hochauflösende Massenspektrometrie
  • Datenbankanalysen
  • Hormondiagnostik

 

Auf Antrag kann ein Stipendium durch die LADR Akademie beantragt werden.

 

Abgeschlossene Arbeiten/Projekte:

  • Entwicklung und Validation einer Methode zur Bestimmung von Phosphatidylethanol im Vollblut mittels LC-MS/MS. (Fachpraktikum 2016)
  • Erste Versuche zur Bestimmung von Ethylglucuronid im Mekonium mittels LC-MS/MS. (Fachpraktikum 2017)
  • Messung von Medikamentenrückständen in Wasserproben. (Fachpraktikum 2017)
  • Bestimmung von GHB im Kapillarblut und Serum mittels LC-MS/MS. (Orientierungspraktikum 2018)
  • Bestimmung von Steroiden mittels LC-MS/MS im Kapillarblut im Rahmen der Missbrauchsdiagnostik. (Bachelorarbeit 2018)
  • Bestimmung von Steroidhormonen im Speichel mittels hochauflösender Flüssigchromatographie-Massenspektrometrie (LC-MS/MS). (Bachelorarbeit 2018)
     

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich noch heute bei uns!